Wer und was steckt hinter dieser Seite?

Hi, mein Name ist Sebastian und ich betreibe diese Webseite.

Vor ein paar Jahren bin ich irgendwann auf das Thema Newsletter gekommen und habe mir gedacht „Da machst du eine Webseite“. 

Ich war selbst vor dem Problem, mir einen Newsletteranbieter zulegen zu wollen, aber: wen wählt man aus?! Welche Funktionen könnten für mich interessant sein und wer bietet mir einen zuverlässigen Service zum fairen Preis? Aus diesen Überlegungen heraus entstand dann die Idee zu dieser Seite und die Beiträge und Vergleiche, die du heute hier liest.

Dabei ist klar, dass es ein kleines Mammutprojekt ist, alle möglichen Anbieter, Systeme und Plugins für das Einbinden eines Anmeldeformulares vorzustellen und teilweise auch Anleitungen zu schreiben, Fragen zu beantworten und Hilfen für Versender und Empfänger von Newslettern anzubieten. Und deshalb wirst du wahrscheinlich zu einigen Bereichen noch nicht immer sofort eine Antwort finden. Bitte hab ein wenig Geduld, nach und nach kommt alles online und dann hilft dir meine Seite, dass auch du den richtigen Anbieter für deine Zwecke findest.

Du kannst über das Kontaktformular auch jederzeit Fragen stellen und ich bemühe mich, dann schnell zu dem Thema einen Beitrag zu veröffentlichen. Und wenn es einen Anbieter, ein wichtiges Plugin etc. noch nicht hier gibt, sprich mich einfach an. Sehr wahrscheinlich steht das schon mit auf der Liste, wurde aber aus Zeitgründen noch nicht behandelt. 

Finanzierung

Jetzt stellt sich vielleicht noch die Frage, wie so eine zeitaufwendige Webseite sich finanziert. Wie du vielleicht bemerkt hast, findest du keine Werbebanner auf der Seite und keine nervigen Popups oder sonstige Dinge. Du kannst die Seite komplett ohne Werbeblocker besuchen und wirst keine Veränderung bemerken. 

Die Kosten für den Betrieb der Seite zahlen indirekt die Newsletteranbieter, die ich hier vorstelle. Einige (aber bei weitem nicht alle) Anbieter haben ein Partnerprogramm. Das heißt, wenn jemand sich hier über Newsletterthemen informiert und dann einen Link zu einem Anbieter klickt, bei dem ich im Partnerprogramm angemeldet bin und dann dort auch etwas bucht, bekomme ich eine Vergütung. Für den Käufer ändert das nichts am Preis, den er zahlt. Aber für mich ändert sich ganz gewaltig etwas, wenn er mir die Vergütung gönnt.

Unter dem Punkt „Werbung“ gebe ich mehr Informationen dazu und zeige auch, welcher Anbieter wie viel für neue Kunden zu zahlen bereit ist.

Außerdem sind auf den Seiten noch Zählmarken der VG Wort eingebettet. Diese zählen, wie häufig meine Beiträge gelesen werden. Am Jahresende kann ich dann bei der VG Wort dafür eine Vergütung bekommen, wenn meine Artikel hilfreich waren und gelesen wurden. Es ist nicht viel, aber Kleinvieh macht auch Mist.

Wie du vielleicht merkst, geht es mir um Transparenz, Ehrlichkeit und Qualität. Wenn meine Artikel für dich hilfreich sind, freue ich mich, wenn du mir deinen Klick schenkst und die Vergütung gönnst, wenn du etwas buchen möchtest. Aber natürlich kannst du auch Fragen an mich stellen, auch wenn du schon zufriedener Kunde bei einem Newsletteranbieter bist. Diese Seite soll allen helfen und mit ein wenig Glück mein Auskommen etwas leichter machen. 

Und wenn du magst: empfiehl die Seite weiter. Danke dafür!

Share via
Copy link