Zurück zu Übersicht und Testbericht

MX ToolBox

Um zu prüfen, ob deine Domain oder IP-Adresse auf einer Blacklist steht und du deshalb keine Newsletter versenden kannst, gibt es die MXToolBox.

Mit diesem umfangreichen und kostenlosen Dienst kannst du sofort prüfen, ob deine E-Mails geblockt werden und warum. Und findest ggf. sofort Lösungswege.

Blacklist Check Newsletter Domain
Hier kann man sehr einfach prüfen, ob eine Domain oder IP Adresse auf einer Blacklist steht und erfährt den Grund, die Dauer der Sperre und ggf. wie man es wieder bereinigen kann

In diesem Ausschnitt kann man sehen, dass die getestete IP-Adresse derzeit auf keiner der 93 geprüften Blacklists auftaucht. Diesen Check kann man jederzeit mit jeder beliebigen IP oder Domain durchführen.

Wer dagegen eine allgemeine Prüfung der technischen Konfiguration der Seite ausführen will, wird beim Domain Health Report fündig.

MX Toolbox Domain Health Report
Der Domain Health Report zeigt einige wichtige Probleme oder Warnungen in Bezug auf die geprüfte Domani an und gibt Hinweise zur Lösung

Der DHR prüft die E-Mail Konfiguration, den Webserver, die DNS-Einträge und schaut, ob und wie alles zusammen passt. Sind die Einstellungen verbesserungswürdig, gibt es sofort Informationen, wie man es ggf. beheben kann.

Wundere dich nicht, wenn du sehr viel Miskonfiguration entdeckst; E-Mails und andere Dienste laufen auch, wenn sie nicht komplett konfiguriert sind. Besser wäre es aber allemal, wenn alle Einstellungen korrekt vorgenommen worden sind.

Die MX ToolBox bietet die verschiedensten Werkzeuge gratis, um mögliche Probleme mit den eigenen E-Mail Einstellungen zu testen.

So kann man auch die E-Mail Header analysieren lassen, einen DMARC Check durchführen, mittels des Investigators einen detaillierten Bericht über eine Domain erstellen lassen und mit den Network Tools allerhand Tiefenarbeit machen.

Ein paar Beispiele der Network Tools sind:

  • Spam Analyzer
  • DMARC Delivery Report
  • CERT Lookup
  • DNS Propagation
  • DMARC Generator
  • SOA
  • DNSkey
  • IP Lookup
  • Traceroute
  • Ping
  • BIMI Lookup
  • SPF Generator
  • und viele weitere mehr

Kümmere dich nicht, wenn du die meisten Begriffe nicht kennst, wahrscheinlich ist das wertvollste Werkzeug für dich sowieso der Blacklist Check von oben.

Die MXtoolbox erlaubt es außerdem, ein ständiges Monitoring durchzuführen, damit man sofort von Problemen erfährt. Das ist allerdings nur im kostenpflichtigen Konto möglich, während die anderen hier vorgestellten Dienste gratis zugänglich sind.

MXToolBox Accounts
Unterschied zwischen kostenlosem MX Toolbox Konto und bezahltem Account

Ein PRO-Account hat noch weitere Vorteile, lohnen sich aber nur für den, der mit den Infos und der Technik etwas anzufangen weiß.

Wer in seiner Firma ernsthaft mit E-Mails, Zustellbarkeit und Sicherheit betraut ist, findet in der MxToolBox eine umfassende Suite wertvoller Werkzeuge.

Der Ottonormalverbraucher prüft seine Domain gegen die Blacklists und freut sich, wenn seine Domain oder IP nicht auf einer solchen steht. Oder gerät in Panik, falls er auf einer steht. Dann muss man Lösungen finden. Und einige davon findst du hier auf meiner Seite.

Also schau dich um und lies ein paar Artikel zu Themen, die für dich relevant sind und empfiehl mich weiter.

Schreibe einen Kommentar

Share via
Copy link