Elfsight

Mit Elfsight stehen dir derzeit über 70 verschiedene Widgets zur Verfügung, die du in der Elfsight Plattform anlegen und bearbeiten und dann auf jeder beliebigen Webseite einbinden kannst.

Elfsight bietet dabei Erweiterungen aus allen möglichen Lebensbereichen, von Chatwidgets über Social Media Feeds, Bewertungen, Popups und Altersprüfung bis hin zu Countdown Timern, Slidern, Likebuttons und Kontaktformularen.

Die Vielzahl an Widgets und die einfachste Integration erlauben es dir, deine Webseite ganz einfach um Funktionen zu erweitern, die ansonsten nur umständlich oder über mehrere verschiedene Plugins zu ermöglichen wären.

Elfsight nimmt dir viel Arbeit ab. Und das bereits im kostenlosen Tarif.

Wenn du in der Plattform angemeldet bist, kannst du neue Widgets anlegen. Dazu wählst du aus den vorhandenen Applications aus. Du kannst sie entweder nach Thema anzeigen lassen oder die Suchfunktion nutzen.

Elfsight Application Widgets
Elfsight bietet die verschiedensten Widgets, die du einfach konfigurieren und in deine Seite einbinden kannst.

Hast du ein Widget gefunden, wie z. B. die Newsletteranmeldung mittels Popup, wählst du zuerst einmal das Design aus. Du kannst es dir auch auf Mobil anzeigen lassen, um eine Vorstellung davon zu haben, was dir am besten gefällt.

Elfsight Newsletter Popup
Wenn du ein Newsletteranmeldeformular nutzen willst, kannst du aus einem der fertigen Designs wählen.

Links im Menü findest du dann den Form Builder, die Layout Optionen (wo du das Design doch noch ändern kannst, wenn du möchtest), die Darstellungsmöglichkeiten, die Einstellungen und schlußendlich die Integration mit einem Newsletteranbieter.

Im Form Builder kannst du den Header anpassen und auch die Felder, die abgefragt werden sollen. Und du kannst neue Felder hinzufügen. Allerdings nur wenige. Es ist kein so üppiges Plugin wie z. B. Thrive Leads, wo du praktisch alles machen kannst und auch kein OptinMonster und keine Convertbox.

Aber für einfache und funktionierende Newsletteranmeldungen taugt es allemal.

Elfsight Newsletter Formular gestalten
Du kannst die vorhandenen Elemente bearbeiten und ergänzen. Aber wirklich viele Optionen gibt es nicht. Es bleibt ein sehr simples Formular, was aber zuverlässig funktioniert.

In den Darstellungsoptionen kannst du Farben, Schriften und Buttons ändern und in den Einstellungen hast du die Möglichkeit zu bestimmen, was nach dem Ausfüllen des Formulars passieren soll und auch die Sprache kannst du hier im Detail anpassen.

Elfsight Newsletterformular Einstellungen
In den Einstellungen kannst du die Sprache anpassen und die Meldungen übersetzen, bestimmen, was nach einer Eintragung passieren soll und zum Schluss dein Formular mit einem Newsletteranbieter verknüpfen.

Bist du mit den gestalterischen Schritten durch, kannst du das Formular im letzten Schritt „Integration“ mit deinem Newsletteranbieter verknüpfen.

Im Augenblick (10.08.2021) unterstützt das Anmeldeformular nur Mailchimp!

Als letzten Schritt musst du das Widget nur noch in deine Webseite einfügen.

In WordPress gibt es ein einfaches Plugin, mit dem du das bewerkstelligen kannst. Aber Elfsight ist auch für jede andere Webseite geeignet. Die Einbindung mittels Plugin ist einfach nur komfortabler, aber du kannst die Widgets auf jeder Seite nutzen.

Was hat Elfsight noch im Angebot?

Wie oben schon geschrieben gibt es praktisch nichts, was Elfsight nicht hat. Whatsapp Chats, Click to Call, Buchungen, Teamvorstellungen etc. sind ein Ausschnitt aus dem riesigen Repertoire.

Besonders beliebt und für viele Firmen wichtig für das Marketing ist zum Beispiel die Einbindung von Google Maps Bewertungen oder die Anzeige von Bewertungen aus Amazon, wie z. B. mit diesem Widget:

Elfsight Amazon Reviews Widget
Elfsight bietet über 70+ weitere Widgets, mit denen du z. B. Google oder Amazon Bewertungen einfach auf deiner Seite einbinden kannst.

Auch hier hast du wieder viele Möglichkeiten, es anzeigen zu lassen und es anzupassen.

Im kostenlosen Tarif kann man z. B. die Google Reviews 200x im Monat auf deiner Seite aufrufen lassen, hast du mehr Traffic auf die Bewertungsseite, brauchst du einen bezahlten Tarif.

Aber für die meisten Ärzte, Heilpraktiker, lokalen Geschäfte etc. reicht das kostenlose Konto vollauf, um die Bewertungen auf der eigenen Seite anzeigen zu lassen und somit von der guten Vorarbeit, die man schon geleistet hat, zu profitieren.

Wenn du Elfsight ausprobieren möchtest, es ist kostenlos:

Schreibe einen Kommentar

Share via
Copy link