Zurück zu Sendinblue Übersicht und Testbericht

Automatischen Newsletter per RSS-Feed mit Sendinblue erstellen

Sendinblue ist ein ziemlich genialer, einfacher und übersichtlicher Newsletteranbieter mit vielen Funktionen. Eine davon ist das automatische Versenden eines Newsletters an deine Leser.

Wenn du Besucher auf deinem Blog hast, aber viele Beiträge schreibst, ist es wahrscheinlich, dass deinen Lesern einige Beiträge entgehen, denn nicht jeder schaut jeden Tag auf deine Seite.

Wenn du aber alle deine Beiträge regelmäßig (z. B. wöchentlich) zusammengefasst (oder vollständig) an deine Leser in einer E-Mail schickst, können sie schnell sehen, was sich sonst noch alles getan hat.

Der Vorgang ist ganz einfach, denn fast alle CMS (wie z. B. WordPress) erstellen automatisch einen RSS-Feed, der unter deinedomain.de/feed/ zu finden ist.

Das ist schon fast die größte Herausforderung bei der Erstellung deines automatisierten Newsletters. Sendinblue bietet dir die Möglichkeit, die Adresse einfach einzugeben und praktisch ohne weitere Einstellungen direkt den kostenlosen Newsletter anzubieten.

Einmal eingerichtet musst du dich um nichts mehr kümmern. Ausführlich habe ich es in diesem Video (< 5 Minuten) dargestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn dir zu deinem Glück jetzt nur noch ein Sendinblue Konto fehlt, kannst du hier jetzt ein:

Schreibe einen Kommentar

Share via
Copy link